Unternehmen

MEBA ist entstanden aus einem Metallbau-Familienunternehmen in der dritten Generation. Inzwischen wird das gewachsene Familienunternehmen von zwei Geschäftsführern geleitet.

Über einen Zeitraum von über 40 Jahren haben wir uns von einem Metallbau-Unternehmen zu einem Spezialisten im Bereich Aufbereitung und Recycling von Biomasse, insbesondere für Biogas, entwickelt.

Karl-Heinz Bachmann und Leo van Bree kennen sich seit 1996 und haben 2018 angefangen gemeinsam zu arbeiten.

Karl-Heinz Bachmann

Karl-Heinz Bachmann übernahm die Verantwortung und Geschäftsführung des Metallbau-Unternehmens aus väterlicher Hand und entwickelte den Familienbetrieb mit viel Einsatz und Know-How zu dem, was die MEBA Biogas GmbH heute auszeichnet: kompetente Beratung und kreative Lösungen für Ihre Anforderungen mit erstklassigem Equipment für höchste Effizienz.

Leo van Bree

Leo van Bree ist seit 2018 bei MEBA tätig.
Nach seinem Studium Elektrotechnik in den Niederlanden fing er im technischen Vertrieb in Deutschland an, was sich danach im interkontinentalen Vertrieb fortsetzte. Als CEO eines börsennotierten Unternehmens baute er Niederlassungen in Asien auf. Später übernahm er den Europa-Vertrieb für ein multinationales Unternehmen. Danach übernahm er die Verantwortlichkeit für ein Handelsunternehmen, bevor er nach über 30 Jahren Geschäftsführererfahrung zu MEBA kam. Ebenso lange ist Leo van Bree nahe Nördlingen wohnhaft – dem Sitz der Firma MEBA Biogas GmbH.